Größtes Chemieunternehmen in Worms: RENOLIT SE

Größtes Chemieunternehmen in Worms: RENOLIT SE

Die RENOLIT SE ist, nach den Umsatzzahlen 2017 bemessen, das größte Unternehmen in der Stadt Worms. Das Unternehmen ist in der Chemie, Industrie Branche tätig und setzt hier ihren Fokus auf Spezialfolien, Folienverpackungen, Interieur, Das Unternehmen bietet innerhalb ihres Segmentes Oberflächentechnik, Medizintechnik, Verpackungshersteller, Automobilzulieferer, Bauzulieferer, Kunststoffverarbeiter hohen Sachverstand und Erfahrung. Mit 1910 Angestellten ist das Unternehmen zugleich einer der wichtigsten Arbeitgeber in der Gegend.

Hinweis: Die Angabe, dass es sich bei dem Unternehmen um das "vor Ort größte" handelt bezieht sich auf die Chemiebranche. Es kann durchaus umsatzstärkere Unternehmen in anderen Branchen in der jeweiligen Stadt geben.

RENOLIT SE: Umsatzentwicklung seit 2015

Mit einer Entwicklung des Umsatzes von 2015 (432 Millionen Euro) zu einem Jahresumsatz von 462 Millionen Euro ist die SE einer der deutschen Marktführer. 2016 und 2017 lag der Umsatz jeweils bei 428 Millionen Euro in 2016 beziehungsweise bei 460 Millionen Euro in 2017. Der Hauptstandort des Unternehmens liegt in Rheinland-Pfalz in 67547 Worms in der Straße "Horchheimer Str, 50". Die Umsätze basieren auf den beim Bundesanzeiger hinterlegten und öffentlich einsehbaren Bilanzen des Unternehmens.

RENOLIT SE: Umsatzentwicklung seit 2015

Die deutsche Chemieindustrie: Die RENOLIT SE als wichtiger Bestandteil

Die Chemieindustrie ist von besonderer Bedeutung für zahlreiche weitere Wirtschaftszweige, da diese Erzeugnisse aus der Chemieindustrie benötigen. Beispiele hierfür sind die Lebensmittel- und die Glasindustrie. In Deutschland ist besonders der chemisch-pharmazeutische Bereich ein wichtiger Wirtschaftszweig der Chemieindustrie. So ist Deutschland mit chemisch-pharmazeutischen Erzeugnissen im Wert von 153 Milliarden Euro der weltweit größte Exporteur in diesem Bereich. Somit sind die deutschen Chemieunternehmen bedeutende Akteure in der weltweiten Chemiewirtschaft,

Standortfaktoren in Worms: Statistiken und Daten

Die RENOLIT SE liegt in Worms - für Deutschland eine bedeutende Wirtschaftsstadt. Worms beherbert innerhalb 108,73 Kilometern circa 0,08 Millionen Einwohner. Davon sind 41080 Bürger und 42250 Bürgerinnen – damit entsteht ein männlicher Anteil von 49,3 Prozent und ein weiblicher Anteil von 50,7 Prozent. Die Betrachtung der Einkommensentwicklung vergangener Jahre ist sehr interessant: so lag das mittlere Primäreinkommen 2005 bei 19858 Euro pro Kopf, 2010 bei 21872 Euro pro Kopf und in 2015 bei 21 872 Euro pro Kopf. Die Einkommensveränderung in den letzten beiden betrachteten Jahren, 2014-2015, liegt bei durchschnittlichen 2,95 Prozent. Erwähnenswert sind auch die Anteile von Worms an dem Gesamteinkommen von Rheinland-Pfalz: so kann Worms einen Einkommensanteil von 1,85% in dem Jahr 2005 und einen Einkommensanteil von 1,84% in dem Jahr 2015 verzeichnen. Eine weitere interessante Kennzahl ist das Bruttoinlandsprodukt der Stadt: 2015 lag dieser Wert bei 2 911 Milliarden Euro. Entwickelt hat sich das BIP innerhalb der letzten zwei betrachteten Jahre, also 2014 auf 2015, um 2,38%. Neben der Anteilsberechnung des gesamten Einkommens von Rheinland-Pfalz, lässt sich auch der Anteil von Worms auf das BIP von Rheinland-Pfalz berechnen: Worms hat in dem Jahr 2015 2,15% des Bruttoinlandproduktes von Rheinland-Pfalz erarbeitet, Dies wurde durch die 44,19 Tausend Erwerbstätigen geschafft, die 2015 tätig waren und durch ihre Arbeit ein BIP pro Kopf von 35690 Euro erwirtschaftet haben. Die Daten basieren auf der Datenbank der Statistischen Ämtern des Bundes und der Länder (statistikportal,de).

Wirtschaftliche Kennzahlen von Rheinland-Pfalz

Worms liegt in Rheinland-Pfalz - ein Bundesland mit circa 4,03 Millionen Bewohnern (Stichjahr: 2015). In diesem Jahr lag das durchschnittliche Primäreinkommen der Bewohner bei 23 556 Euro pro Jahr. In den Jahren zuvor lag das durchschnittliche Einkommen pro Kopf bei 21029 Euro in 2005 und 2010 bei 23556 Euro. Die Einkommensentwicklung von 2014 auf 2015 lag bei 3,2%, Eine weitere interessante Kennzahl ist das Bundesland-BIP: 2015 betrug dieses 135 558 Milliarden Euro. Im Vergleich zu 2014 hat sich das Bundesland-BIP von 2015 um 4,43% verändert. Das BIP pro Kopf lässt sich durch die 1986,83 Tausend Erwerbstätigen in Rheinland-Pfalz berechnen: 33619 Euro pro Kopf betrup das BIP in 2015. Die Daten basieren ebenfalls auf der Datenbank der Statistischen Ämtern des Bundes und der Länder (statistikportal,de).

Weitere interessante Infos gibt es im Chemie Branchenreport Deutschland