Größtes Lebensmittelunternehmen in Sachsen-Anhalt: Lieken AG

Größtes Lebensmittelunternehmen in Sachsen-Anhalt: Lieken AG

Die Lieken AG ist, auf Basis der Umsatzzahlen von 2017, eines der größten Unternehmen Deutschlands und das größte in Lutherstadt Wittenberg. Das in der Branche Lebensmittel tätige Unternehmen ist als größtes Unternehmen in Lutherstadt Wittenberg sowohl für den Arbeitsmarkt in dem Landkreis, als auch für den deutschen Markt substanziell, Im Zentrum der AG steht das Segment Bäckereien. Mit 2435 Angestellten ist das Unternehmen zugleich einer der wichtigsten Arbeitgeber in der Gegend.

Hinweis: Die Angabe, dass es sich bei dem Unternehmen um das "vor Ort größte" handelt bezieht sich auf die Lebensmittelbranche. Es kann durchaus umsatzstärkere Unternehmen in anderen Branchen in der jeweiligen Stadt geben.

Lieken AG: Umsatzentwicklung seit 2015

Das Unternehmen hat sich von einem Umsatz in 2015 von 693 Millionen Euro zu einem Umsatz von 565 Millionen Euro in dem Jahr 2018 entwickelt. 2016 erwirtschaftete das Unternehmen 639 Millionen Euro, 2017 waren es 598 Millionen Euro. Das Unternehmen hat ihren Hauptsitz in Sachsen-Anhalt und ist unter der Anschrift "Dessauer Straße 126" in 6886 Lutherstadt Wittenberg zu finden. Die Umsätze basieren auf den beim Bundesanzeiger hinterlegten und öffentlich einsehbaren Bilanzen des Unternehmens.

Lieken AG: Umsatzentwicklung seit 2015

Die deutsche Lebensmittelbranche: Die Lieken AG als wichtiger Bestandteil

In Deutschland gehört die Lebensmittelindustrie zu einem der wichtigsten Wirtschaftszweige, Die meisten Unternehmen aus der Lebensmittelbranche gehören dem Mittelstand an. Rund 600,000 Arbeitsplätze werden in der Branche in Deutschland geschaffen, weshalb die Lebensmittelbranche auch ein bedeutender Arbeitgeber ist. Als weltweit drittgrößter Exporteur für Lebensmittel spielt Deutschland global eine wichtige Rolle bei der Nahrungsmittelversorgung. Durch eine Exportquote von rund 33,6 Prozent kann die Lebensmittelindustrie mit einer stetig wachsenden Branche rechnen. Zusätzlich zu einem hohen Qualtiätsniveau sind zunehmend auch Aspekte wie Nachhaltigkeit in der Lebensmittelindustrie von großer Bedeutung.

Wirtschaftliche Kennzahlen von Sachsen-Anhalt

Lutherstadt Wittenberg liegt in Sachsen-Anhalt - ein Bundesland mit circa 2,24 Millionen Bewohnern (Stichjahr: 2015). In diesem Jahr lag das durchschnittliche Primäreinkommen der Bewohner bei 15 823 Euro pro Jahr. Das gemittelte Einkommen pro Kopf von 13180 Euro in 2005 und 15823 Euro in 2010 hat sich zu den eben genannten 15 823 Euro in 2015 entwickelt. Die Einkommensentwicklung von 2014 auf 2015 lag bei 2,82%, Eine weitere interessante Kennzahl ist das Bundesland-BIP: 2015 betrug dieses 57 729 Milliarden Euro. Von 2014 auf 2015 hat sich das Bruttoinlandsprodukt von Sachsen-Anhalt um 2,81% verändert. Berechnet auf die 1005,54 Tausend Erwerbstätigen in Sachsen-Anhalt betrug das BIP pro Kopf in 2015 25766 Euro. Die Daten basieren ebenfalls auf der Datenbank der Statistischen Ämtern des Bundes und der Länder (statistikportal,de).