Größtes Logistikunternehmen in Nordrhein-Westfalen: Deutsche Post AG

Größtes Logistikunternehmen in Nordrhein-Westfalen: Deutsche Post AG

Das in der in der Stadt Bonn sitzende Unternehmen Deutsche Post AG ist auf Grundlage der Umsatzzahlen von 2017 das größte vor Ort. Das Unternehmen ist in der Logistik Branche tätig und setzt hier ihren Fokus auf Paketlogistik, Brieflogistik, In dem Segment Paketlogistik ist das als AG tätige Unternehmen von großer Bedeutung für den deutschen Markt und bietet neben Arbeitsstellen auch fachliche Expertise und Know-how in ihrem Gebiet. Mit 499018 Angestellten ist das Unternehmen zugleich einer der wichtigsten Arbeitgeber in der Gegend.

Hinweis: Die Angabe, dass es sich bei dem Unternehmen um das "vor Ort größte" handelt bezieht sich auf die Logistikbranche. Es kann durchaus umsatzstärkere Unternehmen in anderen Branchen in der jeweiligen Stadt geben.

Deutsche Post AG: Umsatzentwicklung seit 2015

Mit einer Entwicklung des Umsatzes von 2015 (59230 Millionen Euro) zu einem Jahresumsatz von 61550 Millionen Euro ist die AG einer der deutschen Marktführer. Dazwischen lag der Umsatz in 2017 bei 60444 Millionen Euro sowie in 2016 bei 57334 Millionen Euro. Das in Nordrhein-Westfalen sitzende Unternehmen ist unter der Adresse "Charles-de-Gaulle-Straße 20" in 53113 Bonn zu finden. Die Umsätze basieren auf den beim Bundesanzeiger hinterlegten und öffentlich einsehbaren Bilanzen des Unternehmens.

Die deutsche Logistikbranche: Die Deutsche Post AG als wichtiger Bestandteil

Die Logistikindustrie ist nach der Automobilindustrie und dem Handel der größte Wirtschaftszweig in Deutschland. Mit über 3 Millionen Beschäftigten schafft die Logistik viele Arbeitplätze in Deutschland. Ca, 50 Prozent der Logistikleistungen sind hierbei Dienste, die als Bewegung von verschiedenen Gütern definiert werden. Im Vergleich zum europaweiten Logistik-Markt nimmt Deutschland hier ein Viertel des gesamten Marktes ein Das liegt neben der zentralen geografischen Lage auch an der hohen Qualität der deutschen Infrastruktur und logistischen Technologie,

Wirtschaftliche Kennzahlen von Nordrhein-Westfalen

Bonn liegt in Nordrhein-Westfalen - ein Bundesland mit circa 17,75 Millionen Bewohnern (Stichjahr: 2015). In diesem Jahr lag das durchschnittliche Primäreinkommen der Bewohner bei 22 776 Euro pro Jahr. In den Jahren zuvor lag das durchschnittliche Einkommen pro Kopf bei 20720 Euro in 2005 und 2010 bei 22776 Euro. Die Einkommensentwicklung von 2014 auf 2015 lag bei 2,19%, Eine weitere interessante Kennzahl ist das Bundesland-BIP: 2015 betrug dieses 649 991 Milliarden Euro. Von 2014 auf 2015 hat sich das Bruttoinlandsprodukt von Nordrhein-Westfalen um 3,14% verändert. Das BIP pro Kopf lässt sich durch die 9195,94 Tausend Erwerbstätigen in Nordrhein-Westfalen berechnen: 36615 Euro pro Kopf betrup das BIP in 2015. Die Daten basieren ebenfalls auf der Datenbank der Statistischen Ämtern des Bundes und der Länder (statistikportal,de).