Verzeichnis der größten Bauunternehmen in Deutschland

Die Baubranche ist für Deutschland essenziel – nicht nur weil etwa 6% des BIPs durch sie erwirtschaftet werden. Auch die Rückinvestitionen sind interessant: etwa 10% des BIPs werden für Investitionen ins Baugewerbe genutzt. Innerhalb des Baugewerbes gibt es zwei Richtungen: zum einen das Bauhauptgewerbe, zu dem alle Unternehmen gehören, die sich mit der Planung und dem tatsächlichen Bau von Gebäuden/Bauwerken beschäftigt (beispielsweise Hoch- und Tiefbau). Die zweite Richtung ist das Ausbaugewerbe, die dann innerhalb der Bauwerke arbeiten, sprich Fliesenleger, Raumausstatter, Maler, Tischler etc. Diese vielfältige Branche ist also unverzichtbar und überall vertreten. In den nachstehenden Artikeln finden Sie die jeweils größten Bauunternehmen pro Stadt oder Bundesland.